Jogginghose die 2.

So, der Teaser von heute morgen wird jetzt aufgelöst. 🙂 Ich habe wie ihr schon am Titel erkennen könnt, eine zweite Jogginghose  genäht, diesmal etwas schlichter.

Jogginghose blog3

Da es heute den ganzen Tag geregnet hat, habe ich die Fotos im Regen gemacht, mit dem gelben Regenschirm, der wie eine Sonne leuchtet sind doch ganz gute freundliche Fotos enstanden. 😉

Jogginghose blog8

Ja das ist das gute Stück im ganzen. Da der Stoff von innen gelb war, habe ich versucht außen ein bisschen davon zu zeigen. Ich mags sehr gerne so. 🙂

Jogginghose blog7

Außerdem habe ich die Taschen eingefasst, ist leider auf beiden Seiten ein bisschen unterschiedlich geworden. Aber das ist doch das tolle, das die Kleidung nicht perfekt ist. 😉 Ich bin ja auch nur ein Mensch.

Jogginghose blog1

Jogginghose blog6

„I´m singing in the rain, just singing in the rain….

Jogginghose blog5

…what a glory is feeling? I´m happy again!“

Jogginghose blog9

Jogginghose blog4

Hier noch einmal von hinten, mit der Teasertasche 😀

Jogginghose blog2

Bis bald. 🙂

bald zeige ich euch etwas…hier ein kleiner Vorgeschmack. ;)

Ich habe hier schon ein paar Tage etwas liegen, schaffe es aber irgendwie nicht es fertig zu nähen, damit ich euch aber mal wieder etwas zeigen kann, gibt es hier einen kleinen Auschnitt. Was das wohl werden kann?

Ich hoffe es ganz bald euch zu zeigen und ich könnte mir auch vorstellen im Regen ein paar schöne Fotos zu machen, mal schauen. 😉

Teaser 003

Bunter Salat….

Hallo Welt!

Heute schon wieder Foodfotografie, ja sie hat es mir angetan. 😀 Es geht schneller als nähen, und da ich dazu leider mal wieder viel zu wenig Zeit hab und trotzdem grade sehr viel Spaß am Bloggen habe, gibt es heute mein Abendessen zu sehen. 😀 Einen ziemlich bunten und leckeren Salat.

blog4

blog3

blog2

blog1

Bis Bald. 🙂

Bärenhunger…

Hier kommt etwas gegen oder für den Bärenhunger. 😀  Heute mittag gab es Quark mit Johannisbeeren und ganz nordisch mit Blaubeeren und dazu noch Schokosträusel. Ich dachte mir das man doch diese kleinen Kügelchen schön fotografieren kann, denn mir macht Foodfotografie echt spaß, aber ich zeige euch nicht oft Ergebnisse, da ich immer das Gefühl habe, das es komisch ist auf meinem Nähblog Essen zu zeigen.

Bärenhunger

Bärenhunger2

Und wenn wir schon einmal bei dem Thema sind möchte ich euch noch ein Foto zeigen, das mir persönlich echt gut gefällt.

foodfotography

Das nächste mal kommt wieder etwas genähtes. Wenn euch dieser Post gefällt, lasst es mich doch wissen! 🙂

 

Ich glaub mich beißt ein Elch…

Also endlich habe ich es geschafft die versprochene Hose zu nähen. Die Elchjogginghose, und diesmal nicht so weit wie die schwarze.(https://selbstgenaehtesvonmairao.wordpress.com/2013/11/03/kuschelig-gemutlich-sportlich/) Den Schnitt habe ich mit meiner Mama selber gemacht, denn ich hatte einen in Aussicht, wollte ihn mir jedoch nicht kaufen. Und mein Fazit ist, dieser Schnitt jetzt ist sooo toll! Auf jeden Fall werden noch viele Hosen folgen! 😀 ❤

Elchhose 001

Hach, ich liebe einfach diese Hose! ❤

Elchhose 004

….und die Ösen.

Elchhose 041

Aber die Taschen sind auch ganz cool! 🙂 Die gehören zu einer Lümmelhose dazu.

Elchhose 050

Diese pinke Jacke, zieh ich zwar kaum an, aber passt doch perfekt!

Elchhose 014

So ich bin dann mal weg!

Elchhose 029

Bis Bald! 🙂

Sommer, Sonne, blaue Liebe

Der Sommer war ja schon ein bisschen hier, wo er im Moment ist, weiß ich allerdings nicht…..Aber ich musste natürlich auch an die Nähmaschine und mir schon mal ein bisschen was nähen.

Hier kommt ein Top, aus einem meiner Streichelstöffchen. Ich habe mich nie getraut in anzuschneiden, und nun hab ich es gemacht. Ich habe ein Top genäht, mal wieder ohne Schnitt, da ich mir immer zu geizig bin einen zu kaufen….Es ist aber leider noch nicht perfekt, und da ich zu wenig Stoff hatte, musste ich Stückeln, ohne Overlock ein bisschen schwer. Aber ab Sommer werde ich eine haben. :)) Perfekt für meine Patchworkdecke. Um die Nähte nicht mehr zu sehen, habe ich also vorne und hinten eine Borte drauf gesetzt. Das nächste wird noch ein bisschen enger und da kaufe ich dann genug Stoff. Denn meistens wenn ich einen Stoff schön finde, weis ich noch nicht was ich daraus machen will, und mir 1 m zu teuer ist, also kaufe ich 0,5 m, das für meine Größe eigentlich zu wenig ist….

blog1

Mein 2. Teil, ist eine kurze Hose, entweder für Zuhause oder zum schlafen, mal sehen. Ich hab mich an einem Schnitt aus der Burda easy orientiert, damit ich Vorder- und Rückenteil  habe, damit sie überhaupt passt und habe dann noch eine Rundung gemacht und sie eingefasst und oben noch ein Bündchen dran gemacht. Nachdem die Hose fertig war, habe ich gesehen, das die Schuhe perfekt dazu passen. 😉

Blog2

Mein letztes Teilchen ist ein Pyjama Oberteil, aus Wölkchen. Es ist wieder mein T-shirt Schnitt den ich meistens benutze, eine ergänzung zu einem Ottobreheft. Es ist auf jeden Fall bequem und es lässt sich super drin schlafen. Außerdem habe ich  jetzt auch einen neuen Namen: „Wölkchen“. Ich brauche auf jeden Fall noch mehr solcher T-shirts und nicht nur zum schlafen.

Blog3

Außerdem habe ich mir letztens diesen Hirschstoff Elchstoff gebraucht gekauft. Daraus möchte ich mir eine Jogginghose nähen, am liebsten mit grauen Bündchen kombiniert, aber ob ich schaffe das zu bestellen ohne das mein Warenkorb wieder ganz voll ist, muss ich noch gucken. ;D

genäht und unser haus 002

Bis bald 🙂

Stoffspenden :)

Ich habe heute zwei Päckchen bekommen mit Stoffspenden und ich bin absolut begeistert. So viele unterschiedliche Stoffe. Jeder wird auf jeden Fall in der Decke vorkommen ❤ Alleine hätte ich niemals so eine große Auswahl. Ich bin absolut begeistert und noch mal ein herzliches Dankeschön. 🙂
p.s.: ich würde euch ja am liebsten jeden einzelnen Stoff zeigen. 😉

stoffspenden2

Bald zeige ich euch noch ein paar Nähprojekte, die ich schon auf Facebook gezeigt habe und ein paar extras. 😉

Bis bald!